Notruf 122

Feuerwehr Russbach © Alle Rechte vorbehalten Impressum| Kontakt

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Startseite

21.10.2017 - 09:30 Uhr - 13:45 Uhr

Eingeklemmte Person - Traktor abgestürzt

Zurück zur Einsatzübersicht

An diesem Vormittag wurden wir mittels Sirene und Rufempfänger zu einem Unfall mit einen Traktor gerufen.

Der Sohn des Landwirtes war mit seinem Traktor im steilen Feld neben dem Bauernhof unterwegs um den Mist auszubringen.

Aus unerklärlichen Umständen geriet das Gespann ins Rutschen.

Der Traktor samt Miststreuer überschlug sich im steilen Gelände mehrmals. Bei einen dieser Überschläge wurde der Fahrer aus dem Führerhaus geschleudert und wahrscheinlich vom Führerhaus erfasst.

Dieser blieb mit Verletzungen unbestimmten Grades im Abhang liegen.

Der Vater sah den Unfall und rannte sofort zu ihm und alarmierte die Rettungskräfte.

Nach kurzer Zeit waren die Kammeraden der FF Rußbach und die Rettung Abtenau beim Verletzten.

Der Rettungshubschrauber Christophorus 6 wahr bereits alarmiert und im Anflug.

Der Notarzt bereitete den Verletzten für eine Taubergung vor. Danach wurde der Verletzte ins Krankenhaus geflogen.

Die Bergung des Traktors und des Miststreuers erfolgte mit zwei Traktoren mit Seilwinden.

Diesbezüglich möchte sich die FF Rußbach bei diesen beiden Bauern recht herzlich für ihre Unterstützung bedanken.

FF Rußbach: 


Fahrzeuge:

TLF 3000, LFA, MTF

Mannschaftsstärke:

20 Mann

Einsatzleiter:

OFK OBI Schnitzhofer Bernd (Ortsfeuerwehrkommandant)



Weitere Einsatzkräfte:

Rettung Abtenau - 2 Fahrzeuge, 4 Mann

Polizei Abtenau - 1 Fahrzeug, 2 Mann

Hubschrauber Christophorus 6 des ÖAMTC - 3 Mann

2 Traktoren mit Seilwinde - 2 Mann