Notruf 122

Feuerwehr Russbach © Alle Rechte vorbehalten Impressum| Kontakt

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Startseite

Bei dieser Übung wurde ein Verkehrsunfall mit einer Eingeklemmten Person angenommen.

Nach Eintreffen der ersten Rettungskräfte wurde sofort die Unfallstelle abgesichert und die Beleuchtung aufgebaut sowie der Brandschutz errichtet.

Zugleich machte der Übungsleiter die erste Lageerkundung und ordnete die ersten Übungsbefehle an. Das Fahrzeug wurde mit dem Stab Fast System gesichert und eine Zutrittsöffnung für den inneren Retter gemacht. Da der Eingeklemmte über starke Schmerzen im Rückenbereich klagte entschloss sich der Übungsleiter die Rettung so Wirbelsäulenschonend wie möglich auszuführen.

Das Fahrzeugdach wurde mit der Hydraulischen Bergeschere entfernt, die Schnittstellen abgedeckt und anschließend der Verletzte mit der Schaufeltrage befreit und den Rettungskräften übergeben.

Im Anschluss wurde noch das Fahrzeug geborgen und eine ausführliche Nachbesprechung abgehalten.


Fahrzeuge: Tank Russbach, Pumpe Russbach

Mannschaft: 14 Mann

Übungsleiter: HBM Schwaighofer Josef

21.10.2016 - 19:30 Uhr

Übung - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zurück zur Einsatzübersicht